5 Gründe für eine Zusammenarbeit

1 Fachwissen/Berufserfahrung

Ich selber verfüge über eine fundierte gastronomische Ausbildung. Ich bin gelernte Köchin, habe anschließend vielfältige Erfahrungen in allen Abteilungen eines gastronomischen Betriebs gesammelt, dieses sowohl im In- als auch im Ausland. Eine weitere Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau macht das „Paket“ komplett. Und da ich nicht mehr so ganz jung bin, kann ich mit fast 30 Jahre Berufserfahrung aufwarten.

Meine Mitarbeiterin, Magdalena Witulski, ist gelernte Hotelfachfrau, hat ihre Prüfung mit Bestnoten bestanden und ist Vize-OWL-Meisterin der Hotelfachfrauen im Jahr 2012. Magdalena hat in der Gastronomie Werkstatt eine weitere Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau absolviert und im Juni 2014 mit der Gesamtnote „2“ bestanden. Nun ist sie Projektleiterin und meine rechte Hand.

 

2 Unsere Mitarbeiter

All unsere Mitarbeiter durchlaufen vor ihrem Einsatz ein kleines Schulungsprogramm. Dabei geht es sowohl um die Vermittlung von Handwerkszeug (z.B. Tisch eindecken, 3 Teller tragen, Bankett-Weinservice etc.) als auch um die Softskills und Verhaltensweisen am Gast und im Umgang mit unseren Kunden.

Unsere Mitarbeiter haben ihr Stärken im Bankettservice. Für einen A-La-Carte-Service sind unsere Mitarbeiter nicht geschult.

Seit fast 5 Jahren hat sich der Mitarbeiterstamm stetig weiterentwickelt. Momentan verfügen wir über einen Pool von 50 Mitarbeitern.

Wir akquirieren neue Mitarbeiter ausschließlich über Empfehlungen. Eine Tatsache, auf die wir sehr stolz sind und die einiges über unseren Führungsstil und über unsere Verlässlichkeit aussagt.

 

3 Unser Kundenstamm

Seit der Gründung der Gastronomie Werkstatt im Jahre 2008 hat sich ein ansehnlicher und stetig wachsender Kundenstamm entwickelt.

Die Unterschiedlichkeit unserer Kunden und somit auch der Veranstaltungen zeichnen uns aus und daraus ergibt sich fast wie von selbst eine ständige Weiterentwicklung.

Wir bewegen uns bei dem Privatdinner mit drei Gästen ebenso so sicher wie bei dem Galaabend mit 400 Gästen oder bei einer Messe mit mehreren Tausend Besuchern.

 

4 Bürokratie/Verwaltung

Alle unsere Mitarbeiter sind ordnungsgemäß angemeldet (selbstverständlich haben wir keine Rechnungssteller) und verfügen über eine Gesundheitsbelehrung.

Für alle Eventualitäten ist die Gastronomie Werkstatt Haftpflicht versichert.

Alle Sozialversicherungsträger werden von uns gewissenhaft bedient.

All das schafft Sicherheit für Kunden, Mitarbeiter und Unternehmer.

 

5 Unsere Arbeitsweise

Jede Veranstaltung bei der wir auch die Serviceleitung übernehmen wird von uns gewissenhaft vorbereitet. Wir erarbeiten ein Servicekonzept und stimmen dieses mit unseren Kunden ab. Je mehr Informationen wir bekommen, umso exakter können wir arbeiten.

Am Veranstaltungstag übernehmen wir die volle Serviceverantwortung. Wir treten unter ihrer Flagge auf und ihr Kunde wird nicht merken, dass ein externer Dienstleister am Werk ist. Sie können sich voll und ganz auf ihren Kunden und ihre sonstigen Aufgaben konzentrieren.