Fortbildung

– Unser Schulungsangebot

PageLines- Box-Fortbildung.png1. Zielgerichtete Kommunikation

Wichtig im Umgang mit dem Gast und dem Mitarbeiter.
Kommunikation verstehen, zu wissen, wie Zusatzverkäufe getätigt werden und der sichere Umgang im Falle einer Reklamation sind elementare Werkzeuge für jeden Mitarbeiter.

Inhalte:

  • Sender – Empänger
  • Verkaufs AIDA
  • Fragetechniken
  • die richtige Wortwahl
  • Körpersprache
  • Tipps und Tricks
  • welcher Zusatzverkauf ist sinnvoll und wie bringe ich ihn an den Gast
  • keine Angst vor Reklamationen

Den Teilnehmern wird ein umfangreiches und praxisnahes Kommunikationspaket vermittelt, welches sie wappnet, auch schwierige Situationen sicher und professionell zu lösen.
Diese Zeit ist gut investiert und wird eine nachhaltige Wirkung haben.

 

2. Service 1×1

Grundlagentraining für Servicemitarbeiter und all diejenigen, die es werden wollen.

Inhalte:

  • was macht einen guten Service aus?
  • Eindecken eines 4-Gang-Menüs
  • professionell 3 Teller tragen
  • richtiges Abräumen
  • Bankettweinservice
  • Aschenbecher wechseln

Das Beherrschen der handwerklichen Grundlagen führt zu einer Erleichterung des Arbeitsalltags.

 

3. Eventplanung aus gastronomischer Sicht

Für alle Mitarbeiter die Veranstaltungen absprechen und/oder betreuen.

Inhalte:

  • Verkauf
  • Veranstaltungsarten
  • die richtigen Getränke
  • Buffet oder Menü
  • Mitarbeiterplanung
  • Equipmentbedarf
  • Dekoration, Musik, sonstige Unterhaltung
  • gut organisierter Ablauf
  • Rechnung
  • Profit or Loss

Jede Veranstaltung hat eine eigene Geschichte und verfolgt einen bestimmten Zweck. Das erfordert eine individuelle Beratung und Planung. Dieses zu erkennen, zu kalkulieren und um zu setzen ist das Ziel dieses Seminars.

 

4. Führung „KOMPAKT“

Die Teilnehmer lernen konzentriert und kompakt zentrale Führungsinstrumente kennen und anwenden. Grundlage für alle mit Mitarbeiterverantwortung.

Inhalte:

  • WIRKLICHE Aufgaben einer Führungskraft
  • Kommunikation: Sender-Empfänger, Körpersprache usw.
  • Welche Führungswerkzeuge gibt es?
  • Führungswerkzeuge richtig eingesetzt
  • die Rolle der eigenen Person

Zufriedene Mitarbeiter und ein zufriedener Chef sind eine der Grundlagen für ein gesundes und erfolgreiches Unternehmen.

 

5. Die Speisenkarte- ein Spiegelbild ihres Betriebes

Ein Muss für Inhaber, Geschäftsführer, Küchen- und F&B Verantwortliche

Inhalte:

  • was muss eine Speisenkarte können?
  • Form und Sprache
  • der richtige Inhalt am richtigen Platz
  • richtig kalkulieren
  • Auswertung und Analyse
  • formelle Regeln
  • Deklarieren von Zusatzstoffen und Allergenen

Schöpfen Sie alle Möglichkeiten die eine Speisenkarte bietet aus und steigern Sie so ihren Ertrag.

 

6. Praktische Prüfungsvorbereitung

zur Abschlussprüfung Hotelfachfrau/-mann

Magdalena Witulski, 26, ist gelernte Hotelfachfrau, hat ihre Prüfung mit Bestnoten bestanden und ist Vize-OWL- Meisterin der Hotelfachfrauen im Jahr 2012.

Anschließend absolvierte sie eine Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau, welche Frau Witulski im Juni 2014 mit der Gesamtnote „2“ bestanden hat.

Seitdem ist sie bei uns als Projektleiterin tätig und somit für die Ausbildung unser Mitarbeiter mit verantwortlich.

Im Arbeitsalltag ist es nicht ungewöhnlich, das prüfungsrelevante Lerninhalte auf der Strecke bleiben. Ein individuell abgestimmtes Programm gibt ihren Auszubildenden den letzten Schliff und Sicherheit für die Abschlussprüfung.